Dekanat

Bereiche und Aufgaben

Das Dekanat erbringt vielfältige Dienstleistungen für die Studierenden, die Dozentinnen und Dozenten sowie für Institute und Seminare der Fakultät und unterstützt den Dekan und die weitere Mitglieder des Fakultätsvorstands bei der Führung Ihrer Geschäfte. Es umfasst die Bereiche

  • Administration
  • Studiendekanat
  • Planung und Ressourcen
  • Digitale Lehre und Forschung

Administration

Der Bereich Administration unterstützt den Dekan und die Geschäftsführung des Dekants bei sämtlichen Geschäften, die nicht das Studium betreffen. Das Spektrum seiner Aufgaben reicht von der Organisation von Anlässen und der Mitwirkung bei der Vor- und Nachbereitung der Sitzungen der Fakultätsgremien über die administrative Betreuung der Berufungs- und Habilitationsverfahren bis hin zur Bearbeitung von Beurlaubungsgesuchen und Gesuchen an die Hochschulstiftung. Auch die Erstellung von Dokumentationen und Berichten zuhanden der Fakultäts- und Universitätsleitung fällt in die Zuständigkeit dieses Bereichs.

Studiendekanat

Das Studiendekanat ist für die reglementarischen und organisatorischen Angelegenheiten des Studiums zuständig. Neben der Beantwortung von Anfragen der Studierenden gehören dazu insbesondere die Erarbeitung und Überarbeitung von Verordnungen, Ordnungen, Richtlinien und Reglementen, die Bearbeitung von Zulassungs- und Anerkennungs- bzw. Anrechnungsgesuchen, die Organisation der Abschlüsse und Abschlussprüfungen, die Stellungnahme zu Rekursen, die Betreuung und Schulung der SAP-CM-Anwenderinnen und -Anwender sowie die fakultätsübergreifende SAP-CM-Koordination. Darüber hinaus ist der Studiendekan für die Qualitätssicherung in der Lehre zuständig.

Planung und Ressourcen

Der Bereich Planung und Ressourcen unterstützt den Dekan und die Geschäftsleitung bei strategischen und finanziellen Geschäften. Seine Aufgaben umfassen insbesondere die Entwicklungs- und Finanzplanung einschliesslich der Professurenplanung, die Budgetierung und die Koordination des Budgetierungsprozesses in den Instituten und Seminar sowie die Bereitstellung von Informationen zur Ausstattung und Belastung der Institute und Seminar als Entscheidungsgrundlage bei der längerfristigen Strukturplanung und der Beurteilung von kurz- und mittelfristigen Ressourcenanträgen. Auch die Lehrauftragsplanung und das Rechnungswesen gehören in diesen Bereich.

Digitale Lehre und Forschung (DLF)

Das Team für Digitale Lehre und Forschung (DLF) der Philosophischen Fakultät ist Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Medien in Lehre und Forschung. Es berät und unterstützt die Mitglieder der Fakultät bei der Planung, Entwicklung und Durchführung von technologisch unterstützten Projekten.