Abschluss des Masterstudiums

Kontakt bei Fragen zum Abschluss des Masterstudiums

Haben Sie sich bereits zum Abschluss des Masterstudiums angemeldet und haben dazu eine Frage, wenden Sie sich bitte schriftlich an abschluss@phil.uzh.ch.

Voraussetzungen für den Abschluss des Masterstudiums

  • Stellen Sie bei der Semestereinschreibung sicher, dass Ihr Studienziel (Haupt- und Nebenfachstudienprogramme) korrekt eingetragen ist. Rechtsgrundlage hierfür ist das Reglement über die Modalitäten des Immatrikulationsverfahrens und der Semestereinschreibung (RüMIS) (PDF, 194 KB).
  • Prüfen Sie, ob Sie alle erforderlichen ECTS Credits für jedes Studienprogramm auf der richtigen Stufe (Master) erzielt haben und die Notenabgabefrist einhalten können (jeweils bis 1. August im Frühjahrssemester und bis 20. Januar im Herbstsemester). Prüfungen und Wiederholungsprüfungen müssen Sie zwingend noch im Verlauf des Abschlusssemesters ablegen (das heisst im Herbstsemester bis zum 31. Januar, im Frühjahrssemester bis zum 31. Juli), ansonsten kann der Abschluss nicht erfolgen. Informationen zur Anrechnung von ECTS Credits an den Abschluss finden Sie im Allgemeinen Teil der Studienordnung.
  • Im Fall eines Zweitstudiums müssen Sie bei den Student Services eine Bewilligung für die Anrechnung des Nebenfachstudienprogrammes einholen, und es muss eine korrekte Einschreibung auf ein «Angerechnetes Nebenfachstudienprogramm» vorliegen. Bei Fragen zur Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Abteilung Studierende (Kanzlei).

Masterarbeit: Hinweise, Formulare, Vorlagen, Druckbestimmungen

Hinweise zur Masterarbeit

  • Die Masterarbeit ist ein Pflichtmodul. Das Studiendekanat bucht dieses aufgrund der angegebenen Termine auf dem Buchungsformular verbindlich und kontrolliert, ob Sie diese eingehalten haben.
  • Füllen Sie das weiter unten auf dieser Seite verfügbare Buchungsformular zusammen mit der hauptverantwortlichen Betreuungsperson aus und lassen Sie es vom betreffenden Institut oder Seminar unterzeichnen und abstempeln. Im Feld «Hauptverantwortliche/r Referent/in» tragen Sie bitte die hauptverantwortliche Betreuungsperson ein. Diese muss prüfungsberechtigt sein (Prüfungsberechtigungen). Eine weitere Betreuungsperson (auch ohne Prüfungsberechtigung) können Sie mit Zustimmung der hauptverantwortlichen Referentin/des hauptverantwortlichen Referenten optional im Feld «ggf. die Betreuerin/der Betreuer» nennen. Anschliessend reichen Sie das Formular beim Studiendekanat ein (Unterschriften per Scan werden anerkannt, das Einsenden des Formulars per E-Mail ist möglich). Die Betreuung der Masterarbeit ist in § 8 im Allgemeinen Teil der Studienordnung und in den Prüfungsberechtigungen geregelt.
  • Geben Sie die Masterarbeit bis spätestens zum vereinbarten und auf dem Buchungsformular angegebenen Abgabedatum Ihrer Betreuungsperson zur Bewertung ab. Klären Sie mit der Betreuungsperson rechtzeitig die Form der Abgabe.
  • Die Masterarbeit umfasst in der Regel 50 bis 90 Seiten (150 000 bis 270 000 Zeichen). Stellen Sie sicher, dass das Titelblatt alle erforderlichen Angaben enthält, orientieren Sie sich dafür an der Vorlage für das Titelblatt der Masterarbeit (DOC, 45 KB). Klären Sie bitte zudem mit Ihrem Institut oder Seminar, ob dieses weitere formale Vorgaben einzuhalten verlangt.
  • Das Gutachten zur Masterarbeit muss spätestens bis zu dem auf dem Buchungsformular angegebenen Gutachtendatum verfasst, von der hauptverantwortlichen Betreuungsperson handschriftlich (kein Scan) unterschrieben und an das Studiendekanat gesandt werden. Befinden Sie sich bereits im Abschlusssemester, muss das Gutachten spätestens jeweils am 10. Januar (Abschluss im Herbstsemester) bzw. 10. Juli (Abschluss im Frühjahrssemester) im Studiendekanat eintreffen.
  • Ein Exemplar der abgegebenen Masterarbeit muss nach den Vorschriften der Zentralbibliothek Zürich (ZB) gebunden sein. Reichen Sie dieses bitte bei den Student Services ein. Zusätzlich zum vorschriftsmässig gebundenen Exemplar ist eine digitale Version der Arbeit als PDF-Dokument auf CD-ROM erforderlich. Orientieren Sie sich bei der Beschriftung der CD-ROM an der Vorlage für das CD-Label (DOCX, 25 KB). Befinden Sie sich bereits im Abschlusssemester, reichen Sie die gebundene Masterarbeit spätestens bis am 10. Januar (Abschluss im Herbstsemester) bzw. bis am 10. Juli (Abschluss im Frühjahrssemester) bei den Student Services ein.
  • Das Studiendekanat überprüft, ob Sie die auf dem Buchungsformular festgehaltenen Daten eingehalten haben, und bewertet das Modul Masterarbeit diesbezüglich. Konnten Sie die Termine nicht einhalten, entsteht ein Fehlversuch, das heisst, das Modul wird als nicht bestanden bewertet. Das Pflichtmodul «Masterarbeit» ist einmal wiederholbar. Sofern Sie triftige Gründe geltend machen können, können Sie mit unten stehendem Formular einen Änderungsantrag stellen.

Formulare zur Masterarbeit

Buchung der Masterarbeit (PDF, 729 KB)

Selbständigkeitserklärung (DOCX, 50 KB)

Masterarbeit im Grossen Nebenfach (PDF, 562 KB)

Antrag auf Änderung des Moduls Masterarbeit (PDF, 724 KB)

Vorlagen

Deutsche Vorlage für das Titelblatt der Masterarbeit (DOC, 45 KB)

Englische Vorlage für das Titelblatt der Masterarbeit (DOCX, 59 KB)

Vorlage für das CD-Label (DOCX, 25 KB)

Skizze Broschur ZB (PDF, 35 KB)

 

Bestimmungen zum Druck der Masterarbeit

Die Druckbestimmungen zur Masterarbeit finden Sie auf der Webseite der Zentralbibliothek Zürich.

Das Studiendekanat empfiehlt, den Druck der Pflichtexemplare in der Studentendruckerei in Auftrag zu geben, die mit den Druckbestimmungen der Zentralbibliothek vertraut ist.

Anmeldung zum Abschluss des Masterstudiums

Anmeldefristen

Bitte beantragen Sie den Abschluss des Masterstudiums in Ihrer Leistungsübersicht innerhalb der folgenden Fristen:

  • Frühjahrssemester: 15. bis 30. März
  • Herbstsemester: 15. bis 30. Oktober

Die Fristen sind rechtsverbindlich und müssen zwingend eingehalten werden. Ausnahmen sind ausgeschlossen.

Ablauf der Anmeldung

  1. Betätigen Sie in der Leistungsübersicht den Button zur Anmeldung zum Abschluss. So erfolgt Ihre Anmeldung automatisch für Ihre Haupt- und Nebenfachstudienprogramme. Ein zusätzliches Anmeldeformular ist gegebenenfalls für Ihr fakultätsfremdes Nebenfachstudienprogramm notwendig (siehe unten).
  2. Nach der korrekten Online-Anmeldung erhalten Sie via E-Mail eine automatisch erzeugte Bestätigung, dass Ihre Anmeldung im System vorgemerkt ist. Sie erhalten keine weitere Bestätigung.
  3. Noch nicht im System erfasste, bis Herbstsemester 2015 absolvierte Sprachkurse des Sprachenzentrums, die Sie für das Studium generale verwenden möchten, oder Ausweise über obligatorische Latein- oder Griechischkenntnisse, welche Sie bis und mit Frühjahrssemester 2016 erworben haben, senden Sie bitte vor der Anmeldung zum Masterabschluss im Original und mit einer Kopie davon an die Student Services. Seit dem Frühjahrssemester 2016 werden Sprachkurse, die Sie im Sprachenzentrum erworben haben, seit dem Herbstsemester 2016 auch das Latinum oder Graecum, automatisch anerkannt.
  4. Sie können sich in dem Semester zum Abschluss anmelden, in welchem Sie noch die letzten Module absolvieren. Bei der Anmeldung müssen noch nicht alle Leistungen erfolgreich abgeschlossen sein.
  5. Werden die geforderten ECTS Credits für das Studienprogramm nicht erzielt oder die curricularen Bedingungen nicht erfüllt, können Sie nicht abschliessen. 
  6. Aus rechtlichen Gründen können keine provisorischen Abschlussbestätigungen ausgestellt werden.
  7. Sämtliche Korrespondenz wird über Ihre persönliche E-Mail-Adresse an der UZH (vorname.nachname@uzh.ch) geführt. Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr E-Mail-Konto an der UZH einwandfrei funktioniert.
  8. Treten Probleme bei der Anmeldung zum Abschluss auf, informieren Sie das Studiendekanat bitte umgehend und bis spätestens innerhalb von fünf Arbeitstagen mit einer E-Mail abschluss@phil.uzh.ch. Anfragen, die später bei uns eintreffen, werden nicht berücksichtigt.
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie unter Ihrer korrekten Adresse immatrikuliert sind. Änderungen Ihrer Adresse können Sie jederzeit, spätestens jedoch bis zum letzten Tag Ihres Abschlusssemesters über den Online-Service vornehmen.

Fakultätsfremdes Nebenfachprogramm

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bedingungen für die Anmeldung zum Abschluss Ihres fakultätsfremden Nebenfachstudienprogramms:

  • Nebenfachstudienprogramm an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF): Sie erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail ein Anmeldeformular für das Nebenfachstudienprogramm, das Sie zwingend ausgefüllt und unterschrieben an die in der E-Mail genannte Adresse zurücksenden müssen.
  • Nebenfachstudienprogramm an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (WWF): Es ist keine zusätzliche Anmeldung für das Nebenfachstudienprogramm notwendig. Informationen finden Sie auf der Webseite des Dekanats der WWF.
  • Nebenfachstudienprogramm an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät (RWF): Sie erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail ein Anmeldeformular für das Nebenfachstudienprogramm, das Sie zwingend ausgefüllt und unterschrieben an die in der E-Mail genannte Adresse zurücksenden müssen. Informationen zum Ende der Übergangsbestimmungen finden Sie auf der Webseite des Dekanats der RWF.
  • Nebenfachstudienprogramm an der Theologischen Fakultät (THF): Es ist keine zusätzliche Anmeldung für das Nebenfachstudienprogramm notwendig.

Wichtige Hinweise zum Abschluss des Masterstudiums

Immatrikulationspflicht

Die Immatrikulationspflicht besteht auch im Abschlusssemester. Es muss also eine Einschreibung in den Haupt- und/oder Nebenfachstudienprogrammen vorliegen, in denen der Abschluss erlangt werden soll.

Latein- und Griechischobligatorium

Falls Sie ein Haupt- oder Nebenfachstudienprogramm mit einem Latein- oder Griechischobligatorium abschliessen möchten und die entsprechenden Sprachkenntnisse im Verlauf des Studiums erarbeitet haben, prüfen Sie bitte in Ihrer Leistungsübersicht, ob ein Latein- bzw. Griechischmodul erfasst ist. Ist dies nicht der Fall, lassen Sie den Ausweis über den Erwerb der Sprachkenntnisse im Original und mit einer Kopie davon bitte umgehend den Student Services zukommen. Latein- bzw. Griechischausweise, die Sie ab dem Herbstsemester 2016 am Sprachenzentrum der UZH erworben haben, wurden jeweils Ende Semester automatisch erfasst und müssen nicht eingesandt werden.

Studium generale

Beachten Sie, dass Module generell, das heisst auch für das Studium generale, nicht an mehrere Studienprogramme angerechnet werden können und stufengerecht erworben werden müssen. Auch die Aufteilung eines Moduls ist nicht möglich (zum Beispiel kann ein Modul à 2 ECTS Credits nicht mit je 1 ECTS Credit zwei Studienprogrammen zugeteilt werden). Noch nicht im System erfasste, bis Herbstsemester 2015 absolvierte Sprachkurse des Sprachenzentrums, die Sie für das Studium generale verwenden möchten, senden Sie bitte vor der Anmeldung zum Masterabschluss im Original und mit einer Kopie davon an die Student Services. Seit dem Frühjahrssemester 2016 werden Studienleistungen, die Sie im Sprachenzentrum erworben haben, automatisch anerkannt.

Universitätsfremdes Nebenfach/Nebenfachmobilität

Wenn Sie ein Hauptfachstudienprogramm an der UZH und ein oder mehrere Nebenfachstudienprogramme im Umfang von bis zu 60 ECTS Credits an einer anderen universitären Hochschule belegen (Outgoing-Mobilität), muss diese den Abschluss für die Anrechnung an den Studienabschluss an der UZH mit einer Gesamtnote (und gegebenenfalls mit einem Academic Record bzw./Transcript of Record) bestätigen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Stichwort Mobilität.

Abmeldung (Rückzug der Anmeldung)

Stell sich nach erfolgter Anmeldung zum Masterabschluss heraus, dass Sie eine oder mehrere für den Abschluss erforderliche Leistungen nicht in der geforderten Frist erbringen können, richten Sie bitte unverzüglich eine schriftliche Abmeldung (Rückzug der Anmeldung; Scan mit Unterschrift per E-Mail von der UZH-Mailadresse) an das Studiendekanat. Für den nächsten Abschlusstermin müssen Sie sich innerhalb der regulären Frist wieder anmelden. Der Rückzug einer Anmeldung kann nicht annulliert werden.

Masterfeier und Versand der Abschlussdokumente

Masterfeier

Der Dekan oder der Studiendekan überreicht den Absolventinnen und Absolventen der Masterstudiengänge persönlich die Abschlussdokumente im Rahmen der Masterfeier. Die Termine der nächsten Masterfeiern sind folgende:

  • Herbstsemester 2017: Freitag, 16. März 2018, 18.30–19.15 Uhr mit anschliessendem Apéro im Lichthof 
  • Frühjahrssemester 2018: Freitag, 21. September 2018, 18.00–18.45 Uhr mit anschliessendem Apéro im Lichthof 

Die Masterfeier findet im UZH-Zentrum statt, der genaue Raum wird mit der Einladung mitgeteilt.​ Die Einladung zur Masterfeier mit Angaben zur genauen Uhrzeit und zum Ort wird den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen jeweils spätestens in der Woche vor der Feier an ihre persönliche E-Mail-Adresse an der UZH (vorname.nachname@uzh.ch) gesandt.

Jede Absolventin und jeder Absolvent darf zwei Begleitpersonen zur Feier mitbringen.

Zustellung der Abschlussdokumente

Können Sie an der Masterfeier nicht teil, erhalten Sie die Abschlussdokumente auf dem Postweg. Bitte beachten Sie dazu folgende Bestimmungen:

  • Der Versand erfolgt jeweils in der Woche nach der Feier mit eingeschriebener Post an die im System hinterlegte Adresse (Stand 31.7. bzw. 31.1.). Bitte aktualisieren Sie Ihre Adresse frühzeitig, sollte sich diese ändern (im Herbstsemester jeweils bis 31. Januar und im Frühjahrssemester jeweils bis 31. Juli) in den Online-Services.
  • Abschlussdokumente, die von der Post zurückgesandt werden, müssen ab Anfang April (Frühjahrssemester) bzw. ab Anfang Oktober (Herbstsemester) bei den Student Services persönlich unter Vorlage eines amtlichen Ausweises (Identitätskarte, Pass) oder von einer bevollmächtigten Person unter Vorlage einer Vollmacht mit Originalunterschrift und eines amtlichen Ausweises zu Schalteröffnungszeiten abgeholt werden. Der Nachversand retournierter Abschlussdokumente ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Bei Fragen zur Masterfeier oder zu den Abschlussdokumenten wenden Sie sich bitte schriftlich an abschluss@phil.uzh.ch.

Anmeldung zum Abschluss mit Zusatzstudium oder Nebenfachmobilität

Absolvieren Sie ein Zusatzstudium oder sind an einer anderen Schweizer Universität eingeschrieben und belegen an der UZH lediglich ein Nebenfachstudienprogramm (Incoming-Moblität), füllen Sie das unten stehende Anmeldeformular aus und lassen es von der Studienfachberatung des betreffenden Instituts oder Seminars prüfen und unterschreiben. Das Formular reichen Sie bitte bis spätestens am 31. Januar (für Abschlüsse im Herbstsemester) bzw. bis am 10. August (für Abschlüsse im Frühjahrssemester) im Studiendekanat ein.

Anmeldung zum Abschluss Zusatzstudium/Nebenfachmobilität (PDF, 110 KB)