Beglaubigungen und Übersetzungen

Leistungsausweis

Ab dem Herbstsemester 2017 erstellt die UZH die Leistungsausweise digital. Sie stehen Ihnen als PDF im Studierendenportal kostenlos in einer deutschen und in einer englischen Version zur Verfügung. Der Versand der Leistungsausweise per Post entfällt damit. Sie erhalten per E-Mail eine Benachrichtigung, ab wann Ihr Leistungsausweis zum Download bereitsteht:

  • Herbstsemester: in der Kalenderwoche 8
  • Frühjahrssemester: in der Kalenderwoche 38

Beglaubigter Leistungsausweis

Benötigen Sie einen beglaubigten Leistungsausweis auf weissem oder auf Sichterheitspapier, so können Sie diesen über den Bestellbutton direkt im Studierendenportal anfordern. Der Druck und die Beglaubigung erfolgen ausschliesslich durch die Kanzlei gegen eine Gebühr.

Hinweis:

Benötigen Sie die englische Version, prüfen Sie in der Anzeige, ob für alle gewünschten Module eine englische Übersetzung vorliegt, bevor Sie den Bestellbutton drücken. Bei nicht vollständig übersetzten Leistungsausweisen wenden Sie sich an die Student Services. Diese veranlassen die Übersetzung durch die Institute/Seminare.

Hat das Institut oder Seminar den Modultitel noch nicht übersetzt, obliegt es den Studierenden, die gewünschten Modultitel von einer qualifizierten Fachperson kostenpflichtig übersetzen zu lassen. Die Student Services können Ihnen einen qualifizierten Übersetzer empfehlen.

Vorläufiger Leistungsausweis

Benötigen Sie vor der Kalenderwoche 8 oder 38 eine aktuelle Leistungsübersicht, können Sie den Vorläufigen Leistungsausweis wahlweise in der deutschen oder englischen Version bestellen. Dies ist jeweils ab dem 1. Januar für das Herbstsemester bzw. ab dem 1. Juli für das Frühjahrssemester möglich. Das Studiendekanat der Philosophischen Fakultät stellt den Vorläufigen Leistungsausweis aus.

Für die englische Version gilt ebenfalls der Hinweis zu fehlenden Übersetzungen im Absatz «Beglaubigter Leistungsausweis».

Abschlussdokumente

Benötigen Sie eine beglaubigte Version Ihrer Abschlussdokumente, wenden Sie sich bitte an die Student Services:

  • Diplom, Academic Record
  • Diploma Supplement
  • Promotionsausweis

Die Beglaubigung von Abschlussdokumenten der Bachelor- und Masterstudiengänge können Sie bei den Student Services am Schalter oder per E-Mail anfordern. Beglaubigungen von Abschlussdokumenten der Doktorats- und Lizenziatsstudiengänge bestellen Sie bitte ausschliesslich persönlich am Schalter unter Vorlage des Originaldokuments und eines amtlichen Ausweises. Sie können die Dokumente von einer Vertretungsperson abholen lassen, wenn diese über eine Vollmacht verfügt und sich ausweist.

Benötigen Sie eine englische Übersetzung Ihrer Abschlussdokumente, können Sie selber mittels der bereitgestellten Übersetzungsvorlagen eine englische Version mit den deutschen Modultiteln oder (falls vorhanden) mit den englischen Modultiteln aus dem Leistungsausweis zusammenstellen. Dies verringert den Aufwand und somit die Kosten für den Übersetzungsservice. Bitte beachten Sie, dass das Dokument keine Auslassungen oder Ergänzungen aufweisen darf.

Die zur Beglaubigung eingereichte Übersetzung muss von einer qualifizierten, d. h. nachweislich diplomierten Fachperson angefertigt werden. Bitte reichen Sie dazu zusammen mit dem übersetzten Dokument die Qualifikationsbestätigung der Übersetzerin oder des Übersetzers bei den Student Services ein. Das beglaubigte Dokument wird Ihnen je nach Wunsch per E-Mail oder per Post retourniert.