Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

Wikipedia – Redefining Research

Nach 244 Jahren haben sich die Verleger der Encyclopedia Britannica dazu entschlossen, die Druckerpressen anzuhalten und sich künftig deren online Services zu widmen – vielleicht schon etwas zu spät. Wikipedia ist inzwischen stark gewachsen und die meisten Studenten nutzen dieses Nachschlagewerk bereits als Standard-Informationsquelle. So ist auch mein erster „Griff“ meist zu Wikipedia, um schnell etwas nachzuschlagen.

Wikipedia biete eine Fülle von Informationen mit über 26 Milliarden Seiten Inhalt. Obwohl die Qualität von Wikipedia immer wieder in Frage gestellt und diskutiert wird, sind die Herausgeber von Wikipedia – die sogenannten Wikipedians –  sehr darauf bedacht, die Daten richtig und aktuell zu halten. Studien haben gezeigt, dass Wikipedia inzwischen fast genau so gut wie die Encyclopedia Britannica  geworden ist.

Die unten angeführte Infographic listet interessante Informationen zu Wikipedia auf und zeigt wie es zu einer zuverlässigen Quelle des Wissens geworden ist. Wer Wikipedia selbst nutzt, kann sich sein eigenes Bild machen und bei falschen oder mangelhaften Informationen selbst Hand anlegen und an der Verbesserung dieses kollaborativ erstellen Wissensraumes mitarbeiten.

Wikipedia
Via: Open-Site.org

Quelle: Open-Site. Free Internet Encyclopedia

Teilen:

Abgelegt unter: ApplikationenSocial Media
Tags: