Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

Flipped Classroom – Frontalunterricht ade

Unter Flipped Classroom versteht man ein pädagogisches Konzept in der Lehrveranstaltung und Hausarbeit vertauscht sind.
Studierende schauen sich vor der Lehrveranstaltung Videosequenzen  an. In der Lehrveranstaltung selber vertiefen die Studierenden das im Video Vermittelte in Übungen oder Diskussionen. Die Videos können Aufzeichnungen von vergangenen Lehrveranstaltungen, selbstproduzierte oder auf dem Internet frei zugängliche Inhalte enthalten.
Geschieht die Stoffvermittlung ausserhalb der Lehrveranstaltung, so bleibt mehr Zeit für die Aneignung und eigentliche Auseinandersetzung mit dem Stoff dann vor Ort.
Die Rolle des Dozierenden ist beim Flipped Classroom-Modell eine andere: Anstelle vor der Klasse zu stehen wird der Dozierende zum Coach, hilft den Studierenden bei der Auseinandersetzung mit dem Stoff und der Aneignung von Kompetenzen. Den Studierenden wird im Gegenzug mehr Verantwortung übertragen. Anstelle von passiven Zuhörern werden sie zu selbstverantwortlichen Lernenden, die sich auf eine Lehrveranstaltung vorbereiten und aktiv mit komplexen Fragestellungen und Inhalten auseinandersetzen.
Da an den Hochschulen der Stoff noch häufig im Frontalunterricht vermittelt wird, ist das Flipped Classroom-Modell eine interessante Alternative dazu.

Let’s use video to reinvent education
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nTFEUsudhfs[/youtube]

Weitere Informationen zum Flipped Classroom-Modell:
7 things you should know about flipped classrooms
How the Flipped Classroom is Radically Transforming Learning
The Flipped Classroom – Pro and Con
Five Best Practice for the Flipped Classroom

Teilen:

Abgelegt unter: E-Learning IdeenMultimedia
Tags:


2 Kommentare vorhanden

  • 1 Werner Maurer // Okt 25, 2012 at 17:59

    An der ZHAW sind einzelne Veranstaltungen schon geflipped https://www.youtube.com/watch?v=gnkXpZ-Dr7A

  • 2 A. C. Holdener // Okt 26, 2012 at 11:22

    Danke, Herr Maurer, für die Information und das Video. Würde mich sehr interessieren, welche Erfahrungen Sie mit dieser Lehrform gemacht haben.