Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

OLIV-Infoveranstaltung 8. Mai 16 Uhr: Automatische Literaturlisten in OLAT erstellen

Die E-Learning-Koordinaton bietet  eine neue Applikation namens „OLIV“ (OLAT-Listenverwaltung) an für die Mitarbeitenden der Philosophischen Fakultät. OLIV erlaubt es, Literaturangaben plus die dazugehörigen Dokumente (pdfs) in einer leicht zugänglichen Datenbank zu speichern, sie in selbst erstellte Listen zu unterteilen und diese Listen in einen beliebigen OLAT-Kurs zu integrieren und sie gemäss den gängigsten Zitationsstilen zu formatieren.

Diese Listen haben den grossen Vorteil, dass sie dynamisch erstellt werden aus den Einträgen in der OLIV-Datenbank. Als sehr nützlich erweist sich OLIV für jede Veranstaltung, die eine Literaturliste mit zugehörigen Dokumenten elektronisch anbieten will oder muss.Jedes Institut kann eine eigene OLIV-Instanz beantragen, die jeweils durch das AAI-Login bzw. UZH-Shortname geschützt ist.

In der Info-Veranstaltung – morgen Donnerstag 8. Mai 2014, ab 16 Uhr (Dauer ca. 1 h), Im Hauptgebäude KOL G-222 werden OLIV und seine Funktionalitäten vorgesellt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Teilen:

Abgelegt unter: ApplikationenKommunikation mit StudierendenMaterialienOLATVeranstaltungenWissensorganisation & Literaturverwaltung
Tags: