Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

MOOC zu Karl dem Grossen

Am 22. Juni startete die Universität Würzburg ihren deutschsprachigen und kostenlosen MOOC (Massive Open Online Course) zu Karl dem Grossen auf der Plattform Iversity. Dies zeigt, dass auch die deutschsprachige Community der Historiker/-innen auf die Entwicklung rund um MOOCs reagiert. Eine Teilnahme ist auch nach dem Start des Kurses problemlos möglich. Während 12 Wochen werden mit Lehrfilmen und in Diskussionen verschiedene Themen rund um Karl den Grossen vertieft:„Der Kurs zeichnet die Geschichte Karls des Großen nach. Sein Aufstieg, die innere Durchsetzung, die Expansion des Reiches bis zur Kaiserkrönung sind Kernthemen der Geschichtswissenschaft. Weitere Themenfelder sind: Strukturen des Reiches, Funktionsweisen mittelalterlicher Königsherrschaft ohne Hauptstadt und Institutionen, Schriftlichkeit, Kommunikation und Bildung im frühen Mittelalter. Vor allem möchte der Kurs in den Umgang mit mittelalterlichen Quellen und ihrer Deutung einführen. Er soll zuletzt zu einem fundierten, kritischen Urteil in aktuellen Fragen befähigen: wie gelangt man zu methodisch korrekten Erkenntnissen und wie lassen sich so unterschiedliche Karlsbilder bewerten.“

Neben Hintergrundinformationen zur Geschichte Karls des Grossen lernen die Teilnehmer/-innen typische Quellen kennen und interpretieren und werden mit geschichtswissenschaftlichen Fragestellungen und Forschungsmethoden vertraut gemacht. Der Kurs richtet sich an Studierende der Geschichtswissenschaft, aber auch an eine breitere, geschichtsinteressierte Öffentlichkeit.

Teilen:

Abgelegt unter: E-Learning IdeenExterne VeranstaltungenKommunikation mit StudierendenMultimediaSocial MediaVeranstaltungenWeiterbildung
Tags: