Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

Mixed Reality durch die HoloLens-Brille

Anlässlich des Tags der Lehre setzen wir uns die Brille auf und blicken in eine Welt, die unsere Wahrnehmung von Raum und Zeit etwas durcheinanderbringen wird. Das Objekt, das wie eine von Karl Lagerfeld designte Skibrille aussieht, ist mit einem Betriebssystem und genug Rechenleistung ausgestattet, um den Wahrnehmungs- und Interaktionsraum seiner TrägerInnen zu erweitern.


Die HoloLens-Technologie ermöglicht den Blick in eine Welt, wo sich reale und virtuelle Elemente zu einer Mixed Reality vermischen, wo über Schaltflächen interagiert und über Skype telefoniert werden kann.
Dieser interaktive Erfahrungsraum durch die HoloLens Brille – eine Mischung aus Realität und Virtualität – eröffnet auch in der Lehre neue Möglichkeiten. Virtuelle Objekte können kontextbezogen in einer realen Umgebung dreidimensional dargestellt werden. Aus der Vergangenheit Ungeahntes oder in der Zukunft Geplantes lassen sich so durch eine Brille räumlich erfahrbar machen. Beispielhaft für das Potential der neuen Technologie steht das Projekt der Pfahlbauersiedlung: Bei der Renovation des Sechseläuteplatzes in Zürich wurden die Überreste einer 5000 Jahre alten Pfahlbausiedlung entdeckt. Mit der HoloLens hat die Stadt Zürich zusammen mit der Firma afca die Erkenntnisse der Archäologen für die Öffentlichkeit erfahrbar gemacht.

Für welche Szenarien sich die HoloLens alles eignen könnte, möchten wir gerne mit den Besuchern unserer Veranstaltung ausloten und diskutieren.
Kommen Sie am Mittwoch, 1. November bei uns vorbei und setzten Sie sich selber eine HoloLens Brille auf. Die Macher des Pfahlbauerprojekts führen Sie durch verschiedene Mixed Reality-Welten und zeigen Ihnen das Potential dieser Technologie für die Lehre und Forschung auf.

Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Rämistrasse 69, SOC E 001 (Raum in ehem. Medizin Museum)

Weitere Informationen:
Schweiz Aktuell: Spektakulärer Fund in Zürich
NZZ: Mit der 3-D-Brille ins Jahr 3171 v. Chr.
Hochbaudepartement der Stadt Zürich: Parkhaus Opéra: Eine Tür in die Vergangenheit
https://www.microsoft.com/en-us/hololens

Teilen:

Abgelegt unter: DLFVeranstaltungen
Tags: