Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

Einträge gespeichert als 'Wissensorganisation & Literaturverwaltung'

Workshop- und Schulungs-Angebot für HS 13

August 28th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Workshop- und Schulungs-Angebot für HS 13

Wie jedes Semester bieten wir für Fakultätsmitglieder auch im kommenden Herbstsemester ein umfassendes Angebot an Workshops und Schulungen. Durch diese Schulungsangebote wollen wir Ihnen helfen, verschiedene Werkzeuge und Dienste kennenzulernen und diese in Lehre und Forschung adäquat einzusetzen.

Fortsetzung

Abgelegt unter: MultimediaSocial MediaVeranstaltungenWeiterbildungWissensorganisation & Literaturverwaltung

Literaturverwaltungsprogramme im Vergleich

August 20th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Literaturverwaltungsprogramme im Vergleich

Auf dem Blog Literaturverwaltung wurde die dritte Version des Vergleichs von Literaturverwaltungssoftware veröffentlicht, erstellt von MitarbeiterInnen der Universitätsblibliothek München. Solche Vergleiche sind sehr beliebt und auch nützlich, haben jedoch ihre Tücken:

Fortsetzung

Abgelegt unter: EinsatzszenarienMultimediaSocial MediaWeiterbildungWissensorganisation & Literaturverwaltung

Freie Plätze im Citavi-Workshop für Dozierende und Forschende (8. April, 12-14)

März 20th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Freie Plätze im Citavi-Workshop für Dozierende und Forschende (8. April, 12-14)

Im Rahmen des Schwerpunktthemas “Wissensorganisation und Literaturverwaltung” bietet die ELK am 8. April 2013 von 12-14 einen Citavi-Workshop für Dozierende und Forschende an. Wir freuen uns sehr, den CEO von Citavi Peter Meurer persönlich als Workshop-Leiter begrüssen zu dürfen. Es sind noch Plätze frei! Anmeldung unter: http://www.phil.uzh.ch/fakultaet/elearning/angebot/workshops.html#Citavi Citavi ist ein mächtiges Wissensmanagement-System, das nebst weiteren […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenEinsatzszenarienWissensorganisation & Literaturverwaltung

Digital Humanities-Panels an den Schweizerischen Geschichtstagen

Februar 8th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Digital Humanities-Panels an den Schweizerischen Geschichtstagen

Vom 7.-9. Februar finden dieses Jahr die Schweizerischen Geschichtstage in Fribourg unter dem Leitmotive „global – lokal“ statt (http://www.geschichtstage.ch/). Ein Anlass der besonderen Grösse: beinahe 500 Personen tragen in 90 Panels etwas zu dieser Tagung bei. Angesichts dieser Zahlen ist die Anzahl Panels, die sich mit dem Einsatz von digitaler Technologie in der schweizerischen Geschichtswissenschaft […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: E-Learning IdeenExterne VeranstaltungenSocial MediaWissensorganisation & Literaturverwaltung

BibSonomy – Lesezeichen und Publikationen sammeln, verwalten und teilen

Februar 5th, 2013 | Kommentare deaktiviert für BibSonomy – Lesezeichen und Publikationen sammeln, verwalten und teilen

BibSonomy ist ein einfaches Online-Werkzeug zum Sammeln, Verwalten und Teilen von Webseiten und Publikationen. Dieses Social-Bookmarking-Service unterstützt die gemeinsame Nutzung von Publikationen. Die Nutzer können ihre Bookmarks „sowie den Text interessanter Publikationen mit BibSonomy in einer Webdatenbank (Repository) speichern und organisieren. […] BibSonomy bietet flexible Möglichkeiten der Suche und unterstützt die Integration unterschiedlicher Nutzergemeinschaften, indem es […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenSocial MediaWissensorganisation & Literaturverwaltung

Workshop- und Schulungs-Angebot für FS 13

Februar 4th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Workshop- und Schulungs-Angebot für FS 13

Die Verwendung digitaler Medien an der Universität ist bereits fixer Bestandteil unseres Arbeitsalltags geworden. Online-Werkzeuge für Literaturverwaltung und Wissensmanagement unterstützen uns bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Sie sind auch für die Forschungsarbeit unabkömmlich geworden. Soziale Medien spielen beim Erstellen, Teilen und Austauschen von Inhalten und Informationen eine immer grössere Rolle. Bei vielen Studierenden ist […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: Edition & PublikationSocial MediaVeranstaltungenWeiterbildungWissensorganisation & Literaturverwaltung

Infoveranstaltung TUSTEP, Donnerstag 22.11.2012, 14-1530 Uhr, SOC 1 108

November 19th, 2012 | Kommentare deaktiviert für Infoveranstaltung TUSTEP, Donnerstag 22.11.2012, 14-1530 Uhr, SOC 1 108

Am kommenden Donnerstag, 22. November 2012, findet eine Einführung in die Leistungen des „Tübinger Systems von Textverarbeitungs-Programmen“ (TUSTEP) im Raum SOC 1 108, Rämistrasse 69, statt. TUSTEP ist ein leistungsmächtiges Werkzeug zur wissenschaftlichen Textdaten-Verarbeitung. In dieser Veranstaltung wird das breite Spektrum der Möglichkeiten dieser Software präsentiert.

Fortsetzung

Abgelegt unter: VeranstaltungenWissensorganisation & Literaturverwaltung

Zotero und Litlink – das ideale Paket für Wissensorganisation und Literaturverwaltung?

November 13th, 2012 | Kommentare deaktiviert für Zotero und Litlink – das ideale Paket für Wissensorganisation und Literaturverwaltung?

Lunchveranstaltung der Informatikdienste vom 7. November 2012: In der Veranstaltung wurden von Stefan Andreas Keller aus dem Team der ELK zwei Instrumente für Wissensorganisation und Literaturverwaltung vorgestellt, die sehr unterschiedlich sind und sich deshalb in idealer Weise ergänzen:

Fortsetzung

Abgelegt unter: DLFEinsatzszenarienExterne VeranstaltungenKommunikation mit StudierendenPlanung & Organisation von LehreSocial MediaWissensorganisation & Literaturverwaltung

Mendeley Global Research Report

November 7th, 2012 | Kommentare deaktiviert für Mendeley Global Research Report

Morgen findet der Workshop Mendeley für Studierende, den ich an den Informatikdiensten im Rahmen des IT Fort- und Weiterbildungprogramm halte. Dies gibt Anlass, wieder einmal einen Blick auf Mendeley zu werfen und zu schauen, was sich dort so tut.

Fortsetzung

Abgelegt unter: Social MediaWissensorganisation & Literaturverwaltung

Wissensorganisation und Webrecherche mit Zotero – Workshop 4.10. 12-14 Uhr

Oktober 2nd, 2012 | 2 Kommentare

Zotero (www.zotero.org) ist ein global verbreitetes, kostenloses und einfach zu bedienendes Recherche-Instrument, dass das Suchen, Organisieren und Analysieren von Materialien wie Zitate, Texte, Webseiten, Bilder, pdf-Dokumente etc. erlaubt. Gleichzeitig ist es möglich, andere Zotero-Nutzer in selbst erstellte Projekt-Ordner einzuladen und somit gemeinsam an in Zotero erstellten Projekten zu arbeiten.

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenDLFVeranstaltungenWissensorganisation & Literaturverwaltung