Philosophische Fakultät – Blog Digitale Lehre und Forschung

Trends aus E-Learning, eScience und Technologie

Geobrowser im Vergleich – vier webbasierte Tools zur Visualisierung geographischer Informationen

Juni 28th, 2017 | Kommentare deaktiviert für Geobrowser im Vergleich – vier webbasierte Tools zur Visualisierung geographischer Informationen

Geobrowser sind Visualisierungstools zur Darstellung von geographischen Punkten oder Routen. In den Geisteswissenschaften können sie unter anderem gewinnbringend für Forschungsfragen eingesetzt werden. Durch die umfassende geographische Visualisierung erschliessen sich oftmals neue Zusammenhänge oder Fragestellungen. So kann man beispielsweise mithilfe eines Textkorpus evaluieren, welche Adjektive gehäuft bei der Beschreibung einer bestimmten Ortschaft vorkommen, oder an welchen […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenDigital HumanitiesDLF

Stellenausschreibung „Digital Humanities Spezialist/in“ KHIST UZH

April 24th, 2017 | Kommentare deaktiviert für Stellenausschreibung „Digital Humanities Spezialist/in“ KHIST UZH

Wir erlauben uns, auf folgende Stelle hinzuweisen: Digital Humanities Spezialist/in Das Kunsthistorische Institut der Universität Zürich sucht zur Mitarbeit an der Realisierung einer digitalen Open-Access-Edition und an der Erstellung eines projektspezifischen Portals für das Editionsprojekt „Heinrich Wölfflin: Gesammelte Werke“ per 1. September 2017 eine/n Digital Humanities Spezialisten/in. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2020. […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: Digital Humanities

HackCappelli – und es geht weiter!

November 16th, 2015 | Kommentare deaktiviert für HackCappelli – und es geht weiter!

Am 22. Oktober wurde der Cappelli gehackt! Dank der zahlreichen engagierten „Hacker“ konnten sämtliche 14’356 Abkürzungen digitalisiert werden! Doch es gibt noch mehr zu tun, denn nun müssen sämtliche Abkürzungen auf Schreib-, Tipp- und Positionierungsfehler überprüft werden. Helfen auch Sie mit, die eingegebenen Abkürzungen zu überprüfen und zu kontrollieren! Eine Anleitung finden Sie unter adfontes.uzh.ch/cappelli/! Das Ad […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenEdition & PublikationExterne Veranstaltungen

HackCappelli – Mach mit beim Cappelli Hackathon!

Oktober 26th, 2015 | Kommentare deaktiviert für HackCappelli – Mach mit beim Cappelli Hackathon!

Das Team von «Ad fontes» hackt Cappelli und braucht Deine Hilfe! Sie wollen das Lexicon abbreviaturarum von Adriano Cappelli digital in seine Einzelteile zerlegen und jede Abkürzung systematisch suchbar machen. Der Cappelli stellt seit 1899 einen Meilenstein in der Forschung dar. Das Werk enthält eine alphabetische Übersicht und die Auflösung von ca. 15’000 lateinischen sowie italienischen […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenEdition & Publikation

HackCappelli – Cappelli Hackathon

September 28th, 2015 | Kommentare deaktiviert für HackCappelli – Cappelli Hackathon

Ad fontes lädt zum Cappelli-Hackathon ein! Am Donnerstag 22. Oktober 2015 findet im Hauptgebäude der Universität Zürich, Rämistrasse 71, der Cappelli-Hackathon statt. Zwischen 14:00 und 23:00 Uhr gilt es gemeinsam sämtliche im Cappelli enthaltenen Abkürzungen zu digitalisieren und zu kategorisieren. Die Computer stehen bereit, aber auch eigene Laptops können mitgebracht werden. Machen Sie mit und unterstützen […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenExterne Veranstaltungen

Zürcher Erklärung zur digitalen Kunstgeschichte 2014

September 16th, 2014 | Kommentare deaktiviert für Zürcher Erklärung zur digitalen Kunstgeschichte 2014

Vom 26. bis 27. Juni 2014 fand die Arbeitstagung Digitale Kunstgeschichte. Herausforderungen und Perspektiven statt. Organisiert wurde diese internationale Tagung vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) gemeinsam mit dem Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich und dem Institut gta der ETH Zürich. Zweck dieses Treffens war, in acht Workshops fachspezifische Positionen und Forderungen zu drängenden Fragestellungen im […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: Externe Veranstaltungen

Arbeitstagung – Digitale Kunstgeschichte. Herausforderungen und Perspektiven

Mai 7th, 2014 | Kommentare deaktiviert für Arbeitstagung – Digitale Kunstgeschichte. Herausforderungen und Perspektiven

Von Donnerstag 26. Juni bis Freitag 27. Juni 2014 findet die Arbeitstagung „Digitale Kunstgeschichte. Herausforderungen und Perspektiven“ am Hauptsitz von SIK-ISEA an der Zollikerstrasse 32 in Zürich statt. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) in Zusammenarbeit mit dem Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich und dem Institut für Geschichte und Theorie der […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: Externe Veranstaltungen

Project management and sustainable revenue models in the Digital Humanities (DH)

Februar 7th, 2014 | Kommentare deaktiviert für Project management and sustainable revenue models in the Digital Humanities (DH)

(deutsche Version siehe unten)  become a contributor of the planned workshop at the DH-Conference in Lausanne, July 2014 (dh2014.org) The E-Learning-Koordination of the faculty of arts, University of Zurich was founded 2004 with the central goal of financing and promoting the employment of digital technology in academic teaching. If members of the faculty wanted to […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: Externe VeranstaltungenVeranstaltungen

Mit Apps in die Antike: Prof. Beat Näf gewinnt Ausonius-Preis 2013

Februar 27th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Mit Apps in die Antike: Prof. Beat Näf gewinnt Ausonius-Preis 2013

Beat Näf, Professor für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Zürich, hat den Ausonius-Preis 2013 der Universität Trier gewonnen. In der Laudatio wurden seine Leistungen im Bereich der digitalen Geschichtswissenschaft besonders hervorgehoben (u.a. Entwicklung mehrere Apps für mobile Geräte, Einsatz von mit historischen Informationen versehenen digitalen Landkarten etc.).

Fortsetzung

Abgelegt unter: ApplikationenE-Learning IdeenExterne VeranstaltungenMobile Learning

Digital Humanities-Panels an den Schweizerischen Geschichtstagen

Februar 8th, 2013 | Kommentare deaktiviert für Digital Humanities-Panels an den Schweizerischen Geschichtstagen

Vom 7.-9. Februar finden dieses Jahr die Schweizerischen Geschichtstage in Fribourg unter dem Leitmotive „global – lokal“ statt (http://www.geschichtstage.ch/). Ein Anlass der besonderen Grösse: beinahe 500 Personen tragen in 90 Panels etwas zu dieser Tagung bei. Angesichts dieser Zahlen ist die Anzahl Panels, die sich mit dem Einsatz von digitaler Technologie in der schweizerischen Geschichtswissenschaft […]

Fortsetzung

Abgelegt unter: E-Learning IdeenExterne VeranstaltungenSocial MediaWissensorganisation & Literaturverwaltung