Notenumrechnung

Haben Sie einen Teil Ihres Studiums an einer Gastuniversität absolviert und dort erfolgreiche Leistungen erbracht, können Sie diese für Ihr Studium anerkennen lassen. Wurde die Leistung mit einer Note bewertet, wird diese in Ihren Leistungsausweis an der UZH übernommen. Ist die Leistung unbenotet, wird sie als «bestanden» erfasst. Benutzt Ihre Gastuniversität eine andere Noten- oder Bewertungsskala als die Universität Zürich, muss die Bewertung umgerechnet werden. Dafür wird eine modifizierte bayerische Formel angewendet und anschliessend das errechnete Ergebnis auf halbe Noten gerundet.

Mit dem untenstehenden Notenrechner können Sie zu Ihrer Information ermitteln, welche Bewertungen Ihre extern erbrachten Noten im Schweizer Notensystem erzielen. Die effektive Umrechnung nehmen die Student Services vor, diese findet erst im Zug des Anerkennungsprozesses statt. Wir verwenden dafür die Informationen aus Ihrem Leistungsausweis.

Verwendung des Notenrechners

Für die Umrechnung geben Sie die gemäss Ihrem externen Leistungsausweis niedrigste Note ein, mit der eine Leistung als bestanden gilt (Scheitelnote). Im Feld «Maximalnote» geben Sie die bestmögliche Note ein.
Im Feld «Ihre externe Note» vermerken Sie Ihre an der Gastuniversität erzielte Note. Das Ergebnis der Umrechnung wird gerundet im Feld «Ihre UZH Note» angezeigt.

Andere Skalen

Viele ausländische Universitäten verwenden gleichzeitig unterschiedliche Skalen für die Bewertung von Leistungen, zum Beispiel «A–D» und zusätzlich Begriffe oder Zahlenwerte (siehe Tabelle), die nicht linear gebündelt sind. Diese müssen vor der Eingabe in den Notenrechner in eine ganze Zahl konvertiert werden.

Den in Worten ausgedrückten Werten müssen Sie zunächst eine Zahl zuordnen, wobei der tiefste Wert, mit dem die Leistung als bestanden gilt, die Zahl 1 erhält und jeder weiteren besseren Bewertung aufsteigend ganze Zahlen zugeordnet werden. Dieses Verfahren kann auch für gebündelte Zahlenwerte angewendet werden:

Begriffe Zahlenwerte

Entsprich Eingabe im Notenrechner

très insuffisant  

0-9

Wird nicht anerkannt

passable

10-11  1

assez bien 

12-13 2

bien

14-15

3

très bien  16-20

4

Die Umrechnung der Bewertungen aus den einzelnen Skalen kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, deshalb wird jeweils das höhere Resultat anerkannt. Es gibt noch weitere Besonderheiten bei der Umrechnung weltweiter Notenskalen. Wenn Sie dazu spezifische Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Student Services (anerkennung@phil.uzh.ch).

Bitte beachten Sie, dass die Notenumrechnung erst dann rechtsgültig ist, wenn die extern erbrachten Leistungen in Ihrem Leistungsausweis mitgeteilt sind.

Scheitelnote Maximalnote
Ihre externe Note Ihre UZH Note 0