Fachvereine

Fachvereine

Die Vertretung der hochschul- und bildungspolitischen Anliegen und Interessen der Studierenden wird auf Institutsebene an der Universität Zürich durch die Fachvereine wahrgenommen. Insbesondere an der Philosophischen Fakultät existieren viele kleine und grössere Fachvereine und Fachschaften.

Fachvereinskonferenz

Die Vertretung der Studierenden durch die Fachvereine auf Fakultätsebene sowie die Wahl der studentischen Vertretung in den fakultären Gremien erfolgt mittelbar: Die Fachvereine finden sich zweimal im Semester zur Fachvereinskonferenz der Philosophischen Fakultät zusammen. Dies dient dem Austausch untereinander und zur Besprechung von fakultäts- und institutsinternen Anliegen. Die Fachvereinskonferenz wählt zudem die studentischen Vertretungen in Kommissionen und Gremien.

Rechtsgrundlagen

Statuten der öffentlich-rechtlichen Körperschaft des Verbands der Studierenden der Universität Zürich

Organisationsreglement der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

Universitätsgesetz (UniG)

Fachvereinskoordination

Über die Fachvereinskoordination stimmen sich die derzeit 32 Fachvereine ab. Die Fachvereinskoordination fungiert als Schnittstelle zwischen den Fachvereinen auf der einen und der Philosophischen Fakultät sowie dem Verband der Studierenden der Universität Zürich (VSUZH) auf der anderen Seite. Darüber hinaus organisiert sie die Fachvereinskonferenzen der Philosophischen Fakultät, koordiniert gemeinsame Aktionen der Fachvereine und stellt den Informationsfluss zwischen den Fachvereinen und der Ständedelegation sicher.

Die Fachvereinskoordination wird jeweils durch einen oder zwei Studierende der Philosophischen Fakultät vertreten und jedes Herbstsemester neu gewählt.

Fachvereinskoordinator:

Nicolò Bernardi (Sinologie, Umweltwissenschaften)
fv-koordination@gmx.ch

Olivia Bianchi (Ethnologie)
fv-koordination@gmx.ch